null

INDOOR TEAMCHALLENGE

Unter dieser Überschrift stellen wir aus einer Reihe von Erlebnisbausteinen und klassischen Teamspielen individuell ein Indoor Programm zusammen, bei dem jeder ohne besondere Voraussetzungen mitmachen kann.
In kleinen Teams geht es auf die Runde. Kreativität, Zielsicherheit, Wissen, Geschick und Teamplay sind gefragt – natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz!
Ob Tagungsräume, Sporthallen, Großraumbüros, … – wir passen das Programm an die vorhandenen Gegebenheiten an oder empfehlen Ihnen passende Locations für Ihre Wunschprogramm!
Immer kombinieren wir verschiedene Aktionen an denen die Teams auf Punktejagd gehen. Bei der Zusammenstellung berücksichtigen wir Ihre Wünsche, die vorhandenen Platzverhältnisse und die Zusammensetzung des Teilnehmerfeldes. Den Rahmen geben Sie vor, ob ein Wettkampf bei dem es um einen Platz auf den Siegerpodest geht, oder eine gemeinsames Ziel, das es für alle Teilnehmer zu erreichen gilt.

Katapultbau

null

Jedem Team stehen verschiedene Plastikrohre, Steckverbindungen und Gummizüge zur Verfügung. Mit diesem Equipment soll ein funktionstüchtiges Katapult gebaut werden. Eine Bauanleitung gibt es nicht - aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Im Finale gilt es gegen die anderen Teams mit Tennisbällen das Ziel so genau wie möglich zu treffen.

Team Tower

null

In einem abgegrenzten Bereich sind 8 Bauteile senkrecht stehend auf dem Boden verteilt. Diese müssen mit einer Art Kran zu einem Turm aufgebaut werden. Der Clou: Der Kran wird von allen Teilnehmern gleichzeitig über Seile gesteuert. Hier ist eine gute Kommunikation und eine ruhige Hand von Vorteil.

Jenga XXL

null

Zwei Teams treten hier im Duell gegeneinander an. Die Teams haben die Aufgabe, ihre Geschicklichkeit und Ruhe unter Beweis zu stellen. Alle Spieler der beiden Teams müssen nacheinander einen Spielklotz aus dem Turm herausziehen und oben auf dem Turm legen.
Das Team, dessen Spieler als letzter seinen Holzklotz oben auf den Turm legt, ohne ihn dabei zum Einsturz zu bringen, hat gewonnen!

Leonardo‘s Brücke

null

Das Team ist getrennt durch einen imaginären Fluss oder Graben. Nur mit Holzbohlen, ganz ohne zusätzliche Hilfsmittel, muss die richtigen Konstruktion für eine Brücke gefunden werden! Jedem Team steht ein Modell zum Ausprobieren zur Verfügung, welches für die Konstruktion auch bepunktet wird. Anschließend bauen die Teams zusammen eine Brücke in Originalgröße (Spannweite ca. 5m), über die die Teilnehmer auch laufen dürfen. Bleibt nur die Frage: Stimmt die Konstruktion und hält sie das Gewicht aus?

Auf Messers Schneide

null

In 5 Spielrunden lautet die Aufgabe immer mehr als der Gegner abzuschneiden. Dafür erhalten die Wettstreiter ein ca. 1kg schweres Stück Knete. Das schwerere Stück bringt dem jeweiligen Team einen Punkt, doch muss genügend Masse für die weiteren Runden übrig bleiben. Nach jedem Schnitt werden die Stücke vom Guide gewogen, und entsprechend die Punkte verteilt.

„Das doppelte Lottchen“

null

Das Team teilt sich in 2 Gruppen auf. Es gilt zwei identische Gebilde zu konstruieren. Die Besonderheit: nur jeweils 2 Personen dürfen in einem neutralen Raum miteinander kommunizieren. Die Konstruktion wird durch Form, Größe und Farbe definiert.

TischQuiz

null

Bei verschiedenen Fragen, Rätseln und Aufgaben müssen die Teams ihr Wissen unter Beweis stellen. Sei es beim Map Guide, der Wassermathematik, dem Tierstimmenrätsel oder der Schnellraterunde - stets ist das gesamte Team gefordert.

TeamQuiz multimedial

null

Unterschiedliche Rätselarten werden vom Moderator gestellt und erscheinen gleichzeitig auf der Leinwand. Jedes Team hat einen Buzzer und kann damit die Antworten abgeben. So gilt es zum einen Fragen in Manier von “Wer wird Millionär” zu beantworten oder beim “Dalli Klick-Spiel”als erstes den “Buzzer” zu drücken. Um im Musikrästsel zu punkten ist teilweise auch ein wenig Glück von Nöten und beim FilmStop hilft ein gutes Auge weiter!

Team Memory XXL

null

Zwei Teams im Duell gegeneinander. 24 XXL-Memory-Karten werden verdeckt auf dem Fußboden abgelegt. Die Teams drehen abwechselnd zwei beliebige Karten um. Wenn die beiden Karten identisch sind, darf das Team diese beiden Karten behalten und zusätzlich zwei weitere Karten umdrehen. Unterscheiden sich die Spielkarten, werden diese wieder verdeckt. Danach ist das andere Team dran. Gewonnen hat das Team mit den meisten Pärchen.

Der Schäfer und seine Schafe

null

Die Gruppe wird vor folgende Aufgabe gestellt: ein Schäfer (die einzig sehende Persoen) muss seine blinden Schafe (die Augen sind verbunden) - ohne dass er mit ihnen spricht / Laute sind erlaubt! - zu einem den Schafen unbekannten Zielort (Stall) bringen.

Flottes Rohr

null

An einem gewinkelten Rohr sind bis zu 16 Schnüre angebracht, mit deren Hilfe das Team im Raum verteilte Bälle aufnehmen und in einen Zielbehälter transportieren muss. Die begrenzte Aktionszeit verlangt koordiniertes Teamwork, um möglichst alle Bälle zu erwischen. Ein zusätzlicher Spaß kann der Transport von rohen Eiern sein.

Blind-Walk / Das dunkle Labyrinth

null

Ein Teammitglied ist „blind“ (Augenbinde) und wird durch das Team durch ein Labyrinth gesteuert. Die Steuerung erfolgt durch modernste Technik. Der „blinde“ Teamspieler trägt eine Helmkamera, die über Funk dem Team Livebilder sendet. Über einen Monitor sieht das Team, was der Mitspieler nicht sieht und gibt über eine akustische Funkverbindung Hinweise für eine erfolgreiche Durchführung der Aufgabe.

Systeaming

null

Auf einer frei beweglichen Platte müssen Figuren gestellt, bewegt oder abgeräumt werden. Gerät die Platte aus der Balance, kann sie auf den Boden fallen. Alle Figuren sollen nun in einer bestimmten Reihenfolge auf der Platte platziert werden, ohne dass das Gleichgewicht verloren geht. Nur mit der richtigen Strategie und der exakten Durchführung ist diese Aufgabe zu lösen.

Shuffle Board

null

Geschicklichkeit und Strategie sind gefragt, um beim Shuffle Board gegen bis zu drei Kontrahenten zu bestehen. Es gilt auf einem 2,5 Meter langen, glatt poliertem Holztisch so viele eigene Spielsteine wie möglich in die dafür vorgesehenen Löcher zu schieben. Das Besondere - vier Leute spielen auf dem gleichen Tisch, das heißt, dass im Laufe des Spiels immer mehr Steine auf dem Tisch liegen und die Wahrscheinlichkeit steigt, gegnerische Steine zu versenken. Das richtige Spiel für Taktiker und Zocker!

Eierfall

null

Ein Fluggerät soll gebaut werden, welches ein Ei aus einer Höhe von drei Metern sicher zu Boden bringt. Nach kurzer Diskussion gilt es sich für eine Variante zu entscheiden. Verschiedene Materialien wie Strohhalme, Papiertüte, Pappteller, Faden, Klebeband, Schere,... stehen zur Verfügung - mit Kreativität und etwas Glück soll es gelingen.

Zauberstab

null

Die Teammitglieder stellen sich in zwei Reihen gegenüber auf und strecken ihre Zeigefinger aus, auf die der Betreuer einen runden Stab legt. Und jetzt soll dieser Stab, ohne das ein Finger den Kontakt zu diesem verliert, auf dem Boden abgelegt werden. Ist es wirklich so einfach wie es sich anhört? Lassen Sie sich überraschen.

Pipeline

null

Dem Team stehen 6 „Pipelines“ zur Verfügung. Ziel ist es eine Kugel von einem Startpunkt über eine festgelegte Strecke in einen Zielbehälter zu befördern. Doch bestimmte Regeln erschweren das Spiel. Als Strecke dienen Flure, Treppenhäuser, Räume und zusätzliche Hindernisse.

Ihre Ansprechpartner

null

Oliver Schweppenhäuser

null

Thilo Günther

PRO TIME – Ihr Spezialist für Ideen und Programme im Bereich Teamevent, Betriebsausflug, Firmenevent, Tagung- & Rahmenprogramm, Incentive, Teambuilding und Firmenfest in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart …und ganz Deutschland.

Return to Top ▲Return to Top ▲