null

OUTDOOR TEAMTROPHY

OUTDOOR TEAM TROPHY: Unter dieser Überschrift stellen wir aus einer Reihe von Erlebnisbausteinen individuell ein Outdoor Programm zusammen, bei dem jeder ohne besondere Voraussetzungen mitmachen kann.
In kleinen Teams geht es auf die Runde. Kreativität, Zielsicherheit, Orientierungssinn, Wissen, Geschick und Teamplay sind gefragt – natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz! Nach der Siegerehrung steigt die anschließende Feier mit leckerem Essen und stimmungsvoller Musik. Hier können die Teilnehmer das Erlebte diskutieren und gemütlich miteinander anstoßen.

Hier finden Sie eine Übersicht vieler unserer Module. Bei der Zusammenstellung richten wir uns nach Ihren Wünschen und beraten Sie bezüglich Teilnehmerkreis, Dauer, Budget.

Katapultbau

null

Jedem Team stehen verschiedene Plastikrohre, Steckverbindungen und Gummizüge zur Verfügung. Mit diesem Equipment soll ein funktionstüchtiges Katapult gebaut werden. Eine Bauanleitung suchen die Teams vergebens, aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Im Finale dieser Aktion gilt es gegen die anderen Teams mit Bällen am besten ins Ziel zu treffen.

Orientierungsrallye

null

Die Teams werden ausgestattet mit GPS, Kompass und Unterlagen. Die Orientierungsroute ist rund um die Locations ausgelegt und wird zu Fuß bewältigt. Bei verschiedenen Aufgaben und Rätsel können die Teams unterwegs punkten. Die Inhalte sprechen wir mit Ihnen ab!

Team Fun Mobil

null

Nur wenn mindestens vier Personen zusammenarbeiten, lässt sich mit unserem umgebauten Land Rover der Geschicklichkeitsparcours ohne Fehler durchfahren. Das Besondere: vorne links bremsen - vorne rechts kuppeln und schalten - hinten rechts Gas geben und hinten links seitenverkehrt lenken. Ein großer Spaß - auch für die Zuschauer!

Bogenschießen

null

Mit Jagd- oder Sportbögen schießen die Teilnehmer auf Zielscheiben, Motive und Ballons. Jeder Teilnehmer hat einen Bogen - gepunktet wird bei verschiedenen Spielen für das Team. Für die nötige Sicherheit sorgen Abfangnetze, Spezialscheiben und qualifizierte Betreuer.

Laser Tontaubenschießen

null

Bis zu fünf Schützen schießen gleichzeitig auf die fliegenden Scheiben, die aus einem Katapult herausgeschleudert werden. Jeweils zwei Schüsse kann jeder Teilnehmer mit technisch umgebauten Original-Gewehren abfeuern. Ein Scoreboard zeigt die Treffer für jeden Schützen an. Lasertechnik macht es möglich!

Quad-Parcours

null

Mit Offroad-Quads sollen die Fahrer einen Parcours bewältigen. Verschiedene Zeitzonen sollen möglichst ohne Fehler erreicht werden. Geschicklichkeit und nicht die Höchstgeschwindigkeit ist gefragt.

Team Tower

null

In einem abgegrenzten Bereich sind 8 Bauteile senkrecht stehend auf dem Boden verteilt. Diese müssen mit einem Kran zu einem Turm aufgebaut werden. Der Clou: Der Kran muss gemeinsam über Seile gesteuert werden. Dabei dürfen die Bauteile von den Teilnehmern mit keinem Körperteil berührt werden.

Outdoor Quiz

null

Das 1x1 für Outdoorexperten: knifflige Rätsel lösen, Orientierungsaufgaben meistern, Tierspuren und Früchte erkennen, ... . Teamabsprachen sind natürlich erlaubt - aber Vorsicht: der Gegner könnte lauschen!

Eierfall

null

Ein Fluggerät muss gebaut werden, welches das Ei sicher aus einer Höhe von mehreren Metern zu Boden bringt. Verschiedene Materialien stehen zur Verfügung - mit Kreativität, Knowhow und etwas Glück soll es gelingen!

Team Biathlon

null

Zwei Teams im direkten Duell. Die Organisationsform: eine echte Teamstaffel. Das Besondere: Die Fortbewegung erfolgt auf Teamski, das heißt 4 Personen gleichzeitig auf einem extra langen Paar Langlaufski. Unterwegs wird beim „Stehendschießen“ mit dem Laser - Biathlongewehr gepunktet.

Mohawk-Walk

null

Zwischen Bäumen führt der Pfad über ein 5 cm breites Band. Das Team soll das Ziel ohne Hilfsmittel erreichen.

Pioneering

null

Wichtige Güter sollen über eine Schlucht transportiert werden - verschiedene Hilfsmittel wie Seile, Balken, Karabiner und Erdnägel stehen zur Verfügung. Die Konstruktion ist Teamsache!

Kompassorientierung

null

Zwei Teams werden an unterschiedlichen Stellen im Gelände” abgesetzt”. Mit Karte, Kompass und Kartenbesteck soll es gelingen Orientierungszangen zu finden. Die eingezeichneten Kartendaten gelten nicht für das eigene, sondern für das Partnerteam. Kontakt zwischen den Teams ist nur über ein Funkgerät möglich.

Jenga XXL

null

Zwei Teams treten hier im Duell gegeneinander an. Die Teams haben die Aufgabe, ihre Geschicklichkeit und Ruhe unter Beweis zu stellen. Die Regeln sind die gleichen wie bei dem Tischspiel. Erschwert wird die Situation durch eine feste Zeitvorgabe. Auf einer Schachuhr wird die Zeit vorgegeben - ist diese abgelaufen, gewinnt das andere Team…

Segway Parcours

null

Der Segway Personal Transporter wird auf einer Standfläche mit 2 Rädern und Lenkstock über reine Gewichtsverlagerung gesteuert und bietet nach einer kurzen Einweisung ganz neue Fahrerlebnisse.

Bola

null

Ursprünglich eine Wurfwaffe der Inuit, wurde dieses Gerät (Schnur mit zwei Kugeln) für ein interessantes Spiel zweckentfremdet. Ziel ist es, mit dem Wurfgerät eine der Querstangen zu „fangen“.

Eisstockschießen

null

Eisstockschießen im Sommer - der spezielle Kunststoff Belag unserer original Turnierbahn macht es möglich! Hier können sich die Teilnehmer bei verschiedenen Spielen messen.

Himmelsleiter

null

Bis auf 12m reichen die Sprossen der Himmelsleiter. Zwei Kletterer werden vom Team gesichert. Das Erklimmen der Sprossen ist Teamwork! Das Besondere: Je höher die Kletterer kommen, desto größer werden die Sprossenabstände und können nur noch Mithilfe des Teamkollegen erreicht werden!

Swin - Golf

null

Eine Golfsportvariante mit vereinfachtem Regelwerk und größeren Schlägern! Anstatt auf dem ebenen Grün kämpfen die Teilnehmer hier mit schlechtem Geläuf und Hindernissen auf dem Parcours. Welches Team kommt mit den wenigsten Schlägen ins Ziel?

Holzfäller Zweikampf

null

Nageln: Es gilt mit möglichst wenigen Schlägen einen Nagel zu versenken - die Schwierigkeit: geschlagen wird mit der flachen Seite des Hammers.
Sägen: Beim Sägen gilt es ein Stück Holz von genau einem Kilogramm abzusägen - je exakter der Wert, desto höher die Punktzahl.

Cross - Boule

null

Durch spezielle Boule Kugeln ist es hier möglich, auf anspruchsvollen Parcours, über Hindernisse, über große Distanzen und sogar Indoor zu spielen. Es gilt für die Teams die Kugel möglichst nah ans Schweinchen zu legen - Zeit für eine Revanche bleibt immer.

Der „Zaunkönig“

null

Im Staffelwettbewerb gegen die Konkurrenz sind Fingertechnik, Konzentration und Geschick gefragt. Verschiedene Gegenstände wie eine Weinflasche, einen Kompass, einen Korkenzieher,... müssen von der einen Seite des Zauns auf die andere gebracht werden - natürlich darf das Team hierfür nicht um den Zaun herumgehen!

Holzklotzstapeln

null

Hier gilt es Holzklötze übereinander zu stapeln. Die Schwierigkeit: Alle Holzklötze haben unterschiedliche Maße. Welches Teams schafft es schneller, in einer vorgegebenen Zeit, die meisten Holzklötze aufeinander zu stapeln?

Human Table Soccer

null

Im Spiel 6 gegen 6 gibt es nur ein Ziel: das Tor. Alle Spieler sind an der Stange fixiert, ganz wie beim richtigen Tischkicker. Nur Teamwork und die optimale Aufstellung bringt den gewünschten Erfolg.

Fußball Golf

null

Zwei unterschiedliche Parcours stehen für den Wettbewerb bereit. Welches Team benötigt die wenigsten Schüsse? Die bereitgestellten Hindernisse müssen natürlich regelgerecht durchspielt werden! Auch für „Nicht-Fußballer“ ein großer Spaß!

Mini-Tischtennis

null

Auf den Mini - Tischtennisplatten wird mit originalgroßen Bällen und Schlägern gespielt. Parallel an vier Tischen spielen immer zwei Teams gegeneinander. Die größte Herausforderung: Das Doppel und der Rundlauf.

Frisbee Golf

null

Eine Adaption aus dem Golfsport. Ziel ist der Frisbee-Korb. Es stehen verschiedene Scheiben - Driver, Chipper und Putter - zur Auswahl. Wer schafft das Par auf dem Par 3 - Kurs.

Floßbau

null

„Auf zu neuen Ufern“ - so könnte die Aufgabenstellung lauten, wenn die Teilnehmer gemeinsam versuchen aus Hypalon Tubes, Holzbalken, Seilen, Netzen, Holztafeln, Ratschgurten und ähnlichem Zubehör ein Schwimmfähiges Floss zu bauen. Der Erfolg lässt sich direkt nach der Aktion am Nässegrad der Teilnehmer ablesen.

Brückenbau

null

Das Team ist getrennt durch einen Fluss oder Graben. Nur mit Holzbalken, ganz ohne zusätzliche Hilfsmittel, muss die richtige Konstruktion für eine Brücke gebaut werden, über die das ganze Team laufen kann. Die richtige Konstruktion kann im Vorfeld mit Miniaturhölzern ausprobiert werden!

Sinnesparcours

null

Hier müssen die Teilnehmer beweisen, dass ihre Sinne einwandfrei funktionieren. Es stehen Aktionen zu den Bereichen Hören, Riechen, Fühlen, Schmecken und Sehen auf dem Programm.

Balkenbrücke

null

Sechs Balken hängen an jeweils zwei Seilen in 3 Metern Höhe. Zwei Mutige sollen über die Balken zur anderen Seite gelangen. Die Teammitglieder können den Weg von unten “ebnen”.

Blind-Walk

null

Ein Teammitglied ist „blind“ (Augenbinde) und wird durch das Team durch ein Labyrinth gesteuert. Die Steuerung erfolgt durch modernste Technik. Der „blinde“ Teamspieler trägt eine Helmkamera, die über Funk dem Team Livebilder sendet. Über einen Monitor sieht das Team, was der Mitspieler nicht sieht und gibt über eine akustische Funkverbindung Hinweise für das erfolgreiche Durchlaufen der Aufgabe.

Bungee Run

null

Der Sprintwettkampf
Zwei Läufer - eine Strecke. Wer bringt sein “Makierungspad” weiter nach vorne. Erschwert wird das
Laufen durch die am Rücken befestigten Bungeeseile. Ein großer Spaß – vor allem für die Zuschauer…

Bull Riding

null

Unser Rodeobulle lässt sich elektrisch gesteuert im Zaum halten. Der Schwierigkeitsgrad wird alle 15 Sekunden gesteigert. Ab Stufe 4 trennt sich die Spreu vom Bullen. Das Luftkissen sorgt für weiche Landung.

Ihre Ansprechpartner

 

 

 

Michael Stürmer
stuermer@pro-time.de

 

 

 

Charly Bender
bender@pro-time.de

 

 

 

Daniel Stuber
stuber@pro-time.de

PRO TIME – Ihr Spezialist für Ideen und Programme im Bereich Teamevent, Betriebsausflug, Firmenevent, Tagung- & Rahmenprogramm, Incentive, Teambuilding und Firmenfest in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart …und ganz Deutschland.

Return to Top ▲Return to Top ▲